Tagebuch

 

 

 

 

meine Eingewöhnung im Kindergarten

1. Tag
Dienstag, 1.August
Um 9:00 ging ich mit Mama in den Kindergarten, dort hat uns Tante Sandra lieb in Empfang genommen. Suchte mir einen freien Platz in der Garderobe und Mama zog mir meine Hausschuhe an, dann ging es in die Räume wo schon viele Kinder am essen und spielen waren. Haben und gemeinsam umgesehen und suchte mir dann ein Holzspiel. 
Die Kinder setzen sich dann in den Morgenkreis wo gesungen und geredet wird, dann ging es in der Garten zum spielen. Um 11:00 ging ich mir Mama wieder nach Hause und viel müde in mein Bett 
2. Tag
Mittwoch, 2.August
Heute wollte ich schon von alleine los und so war ich mit Mama schon vor 9:00 im Kindergarten. Mama war im Raum doch ich kam auch gut ohne ihr zurecht. Nach dem Morgenkreis ging es wieder in den Garten wo ich Mama gar nicht brauchte. Das wir um 11:00 wieder Heim gingen fand ich nicht toll.
3. Tag
Donnerstag, 3.August
Wir waren heute schon um 8:30 im Kindergarten ich half Amber beim Tisch decken zum Frühstücken und merkte gar nicht das Mama nicht im Raum war. Die war in der Garderobe schon seit 1 Stunde. Dann ging Mama noch eine Stunde ganz weg doch das machte mir auch nichts aus. Sie holte mich wieder ab und dann gingen wir und ich winkte schön den andern Kindern.
4. Tag
Freitag, 4.August
Mama brachte mich um 8:30 in den Kindergarten und sagte mir gleich Tschüss und ging. Ich war dann am Frühstücken und spielen und wo Mama mich holte um 10:00 war ich zwar froh darum doch Heim gehen wolle ich dann doch auch nicht. Aber alle sagten sie freuen sich schon wenn ich Montag wieder komme.
5. Tag
Montag, 7.August
Nach einem schönen Wochenende freute ich mich Amber und die andern Kinder zu sehen. Mama gab mir noch ein Bussi und sagte sie geht nun auf die Bank und auf die Post und holt mich dann wieder ab. 
10:30 war Mama und Opa mich abholen, das wo ich so schön am spielen war mit den großen Mädchen im Badezimmer. Amber sagte ich darf morgen bei ihnen auch Mittagessen, da bin ich schon gespannt darauf.
6. Tag
Dienstag, 8.August
Da es so stark am Regnen heute war brachte mich Mama mit dem Auto in den Kindergarten das war klasse. Ich ging nach dem Hausschuhe anziehen gleich auf die Suche nach den Kindern und nach Amber. Kaum gefunden schon konnte Mama wieder gehen. Gab ihr noch ein Küsschen, winkte ihr und Mama sagte nach dem Mittagessen kommt sie mich abholen. Amber sagte Mama ich war ganz brav und lieb und es lief alles super klasse. Habe auch brav Mittag gegessen mit den anderen Kindern und Mama musste sogar auf mich in der Garderobe warten bis ich fertig war. Dann war ich aber schon froh sie zu sehn, gab ihr viele Bussi´s und freute mich schon auf mein Bett Daheim 
7. Tag
Mittwoch, 9.August
Mit dem Buggy ging es in den Kindergarten, Mama konnte gleich wieder gehen, ein Bussi auf die Schnelle und schon war ich beschäftigt. Waren im Garten und drinnen am spielen. Mittagessen gab es auch wieder für mich und dann sah ich das alle Kinder schlafen gehen. Wollte ich auch doch Mama holte mich ab um 12:30. Fand ich nicht so toll
8 Tag
Donnerstag, 10.August
Ich war gleich nach dem Hausschuhe an ziehen mitten unter den Kindern, Mama winkte ich nur zu. Auch war es endlich so weit das ich nach dem Essen mit all den anderen Kindern schlafen gehen durfte. Ich schlief auch rasch ein und wo ich um 14:15 munter wurde hat schon Mama auf mich gewartet. Dann gingen wir nach Hause doch morgen darf ich auch dort schlafen, das finde ich klasse!!

 

 

<< Startseite